Dschabal Ali (Jebel Ali)

Jebel Ali / Dschabal Ali
Jebel Ali / Dschabal Ali / ©alexeynovikov/depositphotos.com

Dschabal Ali ist unter der englischen Bezeichnung als Jebel Ali inzwischen deutlich berühmter. Es handelt sich hierbei um eine kleine Ortschaft in deren Gegend vor geraumer Zeit ein Seehafen von Menschenhand gebaut und dabei in die Wüste hinein gebaut wurde. Obwohl der Ort dabei rund 40 Kilometer von Dubai City entfernt gelegen war, sind inzwischen beide Orte ineinander übergegangen was vor allen an der großen und schnellen Entwicklung von Dubai Stadt liegt. Dies führte dazu, dass in der Vergangenheit der Handel mit dem Ausland vor allen Dingen über diesen Hafen des Emirats Dubai abgewickelt wurde, doch hat sich dies inzwischen ein wenig verändert. In der heutigen Zeit sind nämlich entlang der Küste von Dschabal Alis verschiedene Luxushotels zu finden, zu denen dabei auch das Jebel Ali Hotel und Golf Resort zu zählen ist. Zudem wird dieses Gebiet in der Zukunft auch weiterhin im Blickfeld stehen, denn in dieser Region soll einmal der Dubai World Central International Airport entstehen, der hierbei in solchen Ausmaßen geplant ist, dass er bei seiner Fertigstellung der größte Verkehrsflughafen der Welt sein wird. Inzwischen sind auch Pläne vorhanden die einen Bau bzw. eine Ausweitung der Dubai Metro vorsehen, so dass zwischen Dschabal Ali und Dubai City demnächst eben auch eine Verbindung über das öffentliche Verkehrsnetz von Dubai City bestehen wird.

Dabei war es eben diese Region die in der Vergangenheit vor allen Dingen dafür sorgte, dass der Erdölexport mittels riesiger Öltanker schnell von statten gehen konnte, da die größten Schiffe der Welt hierbei jeweils problemlos im Hafen von Jebel Ali anlegen und ankern konnten.