Dubai Legoland

Dubai Legoland
Dubai Legoland / ©d.travnikov/depositphotos.com

Fast alle Eltern kennen es – ein Urlaub mit Kindern kann anstrengend werden. Vor allem, wenn es unterschiedliche Altersgruppen sind. Daher ist es wichtig, ein Ziel zu finden, bei dem alle auf ihre Kosten kommen. Wer sein Urlaubsziel in die Vereinigten Emirate legt, sollte nicht versäumen das Dubai Legoland zu besuchen. Diese Attraktion liegt an der Sheikh Zayed Road, der größten Schnellstraße Dubais. Von der Innenstadt sind knapp 60 Kilometer, bis die Gäste den Park erreichen. Einige Besucher empfehlen die Buchung eines Taxis, da der Nahverkehr etwas umständlich ist.

Geschichte von Dubai Legoland

Bereits 2008 entstand die Idee, einen Legoland Park in einem arabischen Land zu bauen. Ursprünglich sollte das Ressort Legoland Dubailand heißen. Aufgrund widriger Umstände kam es nie zu einer Eröffnung des geplanten Projekts. 2013 wurde die Idee erneut aufgegriffen. Ein weiterer Investor wurde gefunden und der Plan war nun, den Park 2016 zu eröffnen. Gleichzeitig wurde noch der Wasserpark gebaut. In der Zwischenzeit wurde auch noch ein Hotel errichtet.

Die Attraktionen

Der Park ist für Familien mit Kindern gedacht. Es gibt eine Reihe von interessanten Aktivitäten.

Zu den spannendsten zählen:

  • Achterbahnen
  • Factory
  • Lego City
  • Miniland
  • Adventure

Achterbahnen

Sehr beliebt sind die Familienachterbahnen. Im Ressort „Kingdoms“ ist die „Force Five“ zu finden. Diese Fahrgeschäfte sind eine Sonderanfertigung, speziell für die Legoland-Parks. Die Züge bestehen aus Drachen und als Thema wurde eine Burg gewählt. Eine weitere Achterbahn befinde sich im Themengebiet „Land der Ritter.“

Factory

Die Besucher wählen sehr oft den Weg in die Factory. Dieser Einblick ist sehr interessant, denn hier wird gezeigt, wie die Steine hergestellt werden. Zu Abschluss dieses Erlebnisses gibt es als Souvenir noch einen Legostein.

Lego City

Im Bereich „Lego City“ wird es spannend. Es kann mit Elektroautos oder Booten gefahren werden. Flugzeuge werden gelenkt oder mit der Feuerwehr Brände gelöscht. Großen Spaß machen auch die „Fahrschulen“, mit denen der Legoland-Führerschein gemacht werden kann.

Miniland

Eine Attraktion zum Staunen ist das Miniland. Viele bekannte Gebäude wurden nachgebaut. Zu sehen sind unter anderem das Weiße Haus, der Flughafen Dubais, die Felsenstadt „Petra“, die Scheich- Zayid – Moschee oder die Pyramiden. Verbaut wurde für dieses Highlight über 20 Millionen Legosteine.

Adventure

Rasant geht es im Adventure Bereich zu. U-Boot Fahrten, die in die Tiefe des Meeres tauchen. Die Geisterbahnen bringen die mutigen Fahrgäste ins Land der Pharaonen. Nervenkitzel pur ist in diesem Bereich angesagt.

Dies ist allerdings nur ein kleiner Teil der Attraktionen, die in diesem Park geboten werden. Jeden Tag finden noch Shows statt oder gibt spezielle Events wie das Halloween Special.

Weitere Informationen zu Legoland

Wer sich entschließt, diesen Park zu besuchen, sollte einige Punkte bedenken. Der Legoland Water Park befindet sich in unmittelbarer Nähe. Falls ein Besuch dort ebenfalls geplant ist, lohnt sich eine Kombikarte.

Eintrittspreise

  • Das Tagesticket Legoland kostet etwa 60 €
  • Der Eintritt in den Water Park für einen Tag liegt bei 50 €
  • Ein Tageskombiticket für beide Parks kostet etwa 90 €

Enthalten sind Zugang für alle Fahrgeschäfte, Shows oder Restaurantbesuche. Im Water Park kann mit einer Karte überall gerutscht sowie alle Highlights besucht werden.

Öffnungszeiten

  • Montag bis Donnerstag von 10 bis 18 Uhr
  • Freitag bis Sonntag von 10 bis 20 Uhr

Einkaufen im Legoland

Weiterhin lohnt sich ein Einkauf hier. Es gibt sehr viel zu entdecken. Alles was den Tag zu einem Erfolg werden lässt, ist vorhanden. Essen und Trinken können gekauft werden. Weitere „have must“ wie Sonnenbrillen, T-Shirts oder einen Wagen für den Transport sorgen dafür, dass die Gäste gut gerüstet ihr Abenteuer antreten können.

Beim Besuch unbedingt beachten

  1. Ein gültiger Reisepass oder Ausweis sowie ein Führerschein sollte unbedingt mitgebracht werden.
  2. Weiterhin gibt es noch die Anweisung, dass keinerlei Videoaufzeichnungen oder Fotografien gemacht werden dürfen.
  3. Bequeme Kleidung und festes Schuhwerk werden weiterhin empfohlen.

So wird der Ausflug garantiert zu einem unvergesslichen Erlebnis.