Dubai Einreise Tipps und Reisewarnungen

Vorflugkontrollzone Flughafen Dubai
Vorflugkontrollzone Flughafen Dubai / ©olenka-2008depositphotos.com

Dubai ist derzeit eine der meistgefragtesten Orte. Heute geben wir euch einige Tipps wie euch die Reise angenehmer gestaltet wird und worauf ihr auf jeden fall achten solltet wenn ihr in Dubai seid.

Visa

Wenn ihr einen längeren Aufenthalt in Dubai wollt gibt es das 60 Tage Visum nach Ausstellungsdatum bis zu der Einreise. Diese gelten für alle 60 Tage. Es gibt aber auch Ausnahmen wie das 48 Stunden oder 96 Stunden Transitvisum mit einer Gültigkeit von 30 Tagen.

Staatsbürger aus bis zu 50 Ländern müssen kein Visum im Voraus beantragen.

Achten sie definitiv darauf, dass ihr Reisepass zum Zeitpunkt der Einreise mindestens noch sechs Monate gültig ist. Die meisten Staatsbürger erhalten ihr Visum nach Einreise. Dieses ist auch kostenfrei.

Wenn sie vorher ein Visum beantragen müssen, können sie das auch direkt über die Fluglinie tun. Zudem kann ein Einwohner der Emirate oder ein Unternehmen für sie bürgen.

Wie lange kann man in den Emiraten bleiben?

Die Aufenthaltsdauer beträgt je nach Art ihres Visums 14 bis 180 Tage.

Impfung

Es gibt einige Dinge zu beachten wenn es zu den Impfungen kommt, zwar verfügt Dubai selbst über sauberes Trinkwasser, trotzdem gibt es einiges zu beachten in der Wüstenstadt.

Notwendige Impfungen:

  • Tetanus
  • Typhus
  • Pneumokokken
  • Tollwut
  • Polio
  • Gelbfieber
  • FSME
  • Hepatitis A und B ( Vorallem bei langem Aufenthalt)
  • Diphterie

Neben der Impfung sollten sie auch auf Desinfektionstücher zurückgreifen. Duschen und Kochen können sie aber problemlos mit dem Wasser. Leitungswasser kann getrunken werden, ist jedoch nur bedingt empfohlen. Dieses wird aus Meerwasser gefiltert, deswegen ist der Geschmack ungewohnt.

Wasser können sie auch problemlos abkochen. Am besten Wasser aus abgepackten Trinkwasser. Bei Reisen ins Inland sollte Leitungswasser aufgrund von Krankheitserregern gemieden werden.

Wegen Covid sollte auf jeden fall vor und während des Aufenthalts durch Nachrichten informiert werden, um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Ein sicheres Reiseziel

Dubai ist ein sehr sicheres Reiseziel. Die vereinigten Emirate gehören sogar zu den sichersten Staaten der Welt. Dubai hat eine sehr geringe Rate was Kriminalität angeht. Gewaltverbrechen und Raub kommen kaum vor und werden hart bestraft.

Trotzdem gilt Vorsicht ist immer gut. Achten sie am Strand vor allem auf ihre Wertsachen und passen sie in den Souks auf. Achten sie einfach auf ganz normale Verhaltensregeln so wie in Deutschland auch, dann können sie einen unbeschwerten Urlaub genießen.

Als Frau sollten sie dennoch auf zu aufreizende Kleidung achten, da sie in einem sehr religiösem Land sind und dies dort missverstanden werden kann. Mit dem Wort La! sagen sie Nein um sich Respekt zu schaffen. Halten sie sich einfach an die Regelungen die im Land sind und der Urlaub läuft entspannt ab. In Dubai sind Belästigungen oder Gewalt gegenüber Touristen keine Gefahr. Trotzdem gilt wie bei jeder Reise einfach etwas vorsichtiger zu sein.

Die Emirate legen eine sehr große Sicherheit auf das Wohlbefinden der Touristen. Deshalb wurde auch extra bei bestehender Gefahr in Dubai ein Security Center eröffnet, das sie mit der Nummer 0800 44 38 gratis erreichen.

Nun haben sie schon einige Informationen für ihr nächstes Urlaubsziel gesammelt. Nehmen sie sich am besten eine Reiseführer mit und informieren sich noch weiter vor der Reise. Wir wünschen ihnen einen wundervollen Urlaub!