Was kann man im Dubai Urlaub unternehmen?

Dubai Touren
Dubai Touren / ©frantic00/depositphotos.com

Dubai ist auf jeden Fall einen Urlaub wert! Eine perfekte Stadt für ausgefallene Aktivitäten. Eine Stadt der Superlative, mit dem höchsten Gebäude der Welt, das einzige 7-Sterne-Hotel und der größten Shoppingmall der Welt! Neben zahlreichen Top-Sehenswürdigkeiten, Spaß und Action gibt es in Dubai aber auch kulturelle Highlights zu entdecken.
Das alles erwartet Sie in Dubai! Wo sollten Sie übernachten? Wo gibt’s das beste Essen?

Burj Khalifa, das ultimative Gebäude?

Das absolute Muss ist natürlich auf dem steigen! Der Burj Khalifa der gehört zu den ultimativen Dubai besuchen mit dem schönsten Ausblick über die Stadt! Das höchste Gebäude der Welt ist von unten als auch von oben sehenswert und nicht übersehbar. Sie können für das Burj Khalifa verschiedene Tickets buchen. Empfehlenswert ist das einfache Ticket, jedoch unbedingt zum Sonnenuntergang. Der Aufpreis für diese Tageszeit lohnt sich. Auf der Aussichtsplattform können Sie die Aussicht bei Tag, zum Sonnenuntergang und zur Dunkelheit genießen. zum Sonnenuntergang sind die Tickets natürlich heiß begehrt Buchen Sie deshalb unbedingt rechtzeitig.

Das Burj Al Arab von Dubai mit seiner Segelform besichtigen!

In das bekannteste und luxuriöseste Hotel der Welt können Sie nicht einfach reinspazieren, dafür ist es zu exklusiv. Im Rahmen einer Dubai Tour können Sie jedoch einen Blick von innen erhaschen und bei Nacht im Burj Al Arab zu Abend essen. Der Zugang im Burj al Arab ist ausschließlich für Hotelgäste! Es wird verständlicherweise viel Wert auf Privatsphäre gelegt. das günstigste Zimmer für eine Nacht gibt es Für „schlappe“ 1.600 Euro zu buchen. Eine Möglichkeit das Hotel von Innen zu sehen ist, einen Cocktail in der Sky View Bar zu trinken ab 80 Euro, oder Essen im Unterwasserrestaurant um etwa140 Euro zu gehen. So haben Sie die Chance auch als Tourist einen Blick hineinzuwerfen und einen ganz besonderen Abend zu genießen.

Dubai von oben mit dem Helikopter?

Alle Sehenswürdigkeiten der pulsierenden Stadt sehen Sie bei einen 25-minütigen Rundflug mit einem luxuriösen Helikopter über Dubai. Die Highlights Stadt mal aus der Vogelperspektive. Vom Burj Khalifa und Burj Al Arab bis hin zur Palm Island und den anderen Luxushotels in Dubai. Der Helikopter startet vom Hotels „Atlantis The Palm“ und der Rundflug kostet 150 Euro pro Person. Das Gesetz in Dubai bestimmt, dass jeder Passagier eines Flugzeugs oder Helikopters einen Reisepass mit sich führt also den Pass nicht vergessen.

Das Dubai Aquarium darf nicht fehlen!

Der Besuch beinhaltet nicht nur das Aquarium, sondern gibt auch einen Einblick die Meeresforscher und Tierpflegern bei ihrer Arbeit zu beobachten. Reich an Fischarten, angefangen von Quallen über Haie bis zu Stachelrochen. Die bunte Vielfalt von unten können Sie von einen 48 Meter langen Aquarium-Tunnel, aus betrachten. Es gibt es sogar einen Tauchboot-Simulator und eine Tour mit einem Glasbodenboot. Besonders mutige können auch eine Runde schnorcheln.

Eine Dubai Bootstour zum Sonnenuntergang mit leckerem Buffet?

Bei dieser 90-minütigen Bootstour werden Sie auf einem modernen, mit Glas umgebenen Boot während des Sonnenuntergangs durch die Dubai Marina geschippert. Bei Ankunft gibt es ein kostenloses Getränk und unterwegs schippern Sie an den bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Dubais Zentrum vorbei. Dazu gibt es ein Buffet aus arabischen und internationalen Gerichten, wie gegrillter Fisch, Nudelgerichte, verschiedene Salate und Suppen sowie mehrere Desserts.

Das historische Dubai ist sehr sehenswert

Das „alte Dubai“, Dubai Downtown ist eine komplett andere Welt und gehört zu den Sehenswürdigkeiten, die Sie bei einem Dubai Urlaub nicht verpassen dürfen. Hier ist keine Spur von Moderne und Superlative. Dort stattdessen erwarten Sie die Ursprünglichkeit von Dubai und der Charme und Geruch der Gewürz-Souks und engen Gässchen. Das Stadtviertel Deira ist, „Old Dubai“. Ein früheres Handelszentrum und das traditionsreichste Viertel von Dubai.

Neben den Gold- und Gewürzsouks ist der „Dubai Creek“ eine Sehenswürdigkeit im alten Dubai. Reges Treiben herrscht auf dem Fluss mit den Abras, den kleinen Holzbooten mit Motorantrieb wie vor 30 oder 40 Jahren. Hier bekommen Sie Einblicke in das ursprüngliche Dubai.

Um spannende Fakten und Einblicke über das alte Dubai, die Beduinen und Arabien zu erfahren, lohnt es sich auch mit einem erfahrenen Guide durch Old Dubai gehen.

Übernachten in Downtown Dubai oder in Jumeirah ist die beste Lage, um Dubai zu erkunden. In dieser Gegend gibt es eine große Auswahl an schönen Hotels unweit von den meisten Sehenswürdigkeiten. Die Sehenswürdigkeiten in Dubai können Sie nur schwer zu Fuß erkunden, denn die sind recht weitläufig über die ganze Stadt verteilt.

Dubai bei Nacht, im Glanz der Lichter?

Wie soll Ihr Abend in Dubai aussehen? Eine Big Bus Tour durch das Nachtleben von Dubai führt Sie in die ereignisreichsten Bars der Stadt und schafft den Überblick.

Burj Khalifa und den Brunnen der Dubai Mall in voller Beleuchtung sind eine perfekte Gelegenheit, um Urlaubsfotos zu machen. Dazu kommt der Besuch einer Shisha-Bar, einem Nachtclub und einer Strandbar. Im Treffpunkt Dubai Mall um 21 Uhr sind im Ticket drei freie Getränke enthalten.

Am Donnerstag endet in Dubai die Arbeitswoche. Donnerstag- und Freitagnacht ist nachts richtig was los. Die meisten Clubs und Bars finden sich in den Hotels von Dubai. Alkohol zu trinken ist ab 21 Jahren erlaubt, bringen Sie daher immer Ihren Reisepass mit. Und fahren Sie niemals, wenn Sie etwas getrunken haben. Auch nicht nach nur einem Glas. Gehen Sie lieber auf Nummer sicher und nehmen Sie ein Taxi.